Sessel Umfeld Wiener Werkstätte

Design und Ausführung: Umfeld Wiener Werkstätte

Entstehungszeit: um 1905

Beschreibung: eine Ikone des Wiener Jugendstils – dieser Sessel stammt aus dem Nachlass eines Antiqitätenhändlers und lt. dessen mündlicher Überlieferung aus der Wohnung des österr.  Architekten  Hans Ofner in Wien, Stubenring 16.

Aufgrund der nicht überall perfekten handwerklichen Ausführung vermutete der Händler, dass der Architekt persönlich den Sessel gefertigt haben könnte????

Eichenholz, Wiener Geflecht (in Ordnung).

Leider nicht sehr bequem – also mehr ein Ausstellungsstück.

Abmessung: Höhe = 82 cm; Breite = 65 cm; Tiefe = 51 cm; Sitzhöhe = 43 cm

Anfrage

Comments are closed.